Oldenburger Versorger KEHAG gibt das Geschäft mit Gas und Strom auf.

Bis zum Jahresende können noch weitere Energielieferanten folgen.

Sollte Ihr Lieferant betroffen sein, ist dringend Handlungsbedarf notwendig.

Wir haben in unserem Büro bis zum Jahresende einen Notfalldienst für alle Industrie- und Gewerbekunden > 500.000 kWh ins Leben gerufen, um Ihnen zeitnah bei der Suche nach einem neuen Versorger zu helfen, Sie zu vermitteln, Ihre Versorgungssicherheit zu gewährleisten und Sie schnellstmöglich mit einem neuen Vertrag für die  Folgejahre ausstatten zu können.

Sollten Sie durch Ihren Lieferanten betroffen sein, bitten wir um zeitnahe Kontaktaufnahme mit uns.

Wir werden Sie schnellstmöglich mit Lieferanten in Kontakt bringen, um einen Lieferstopp/ oder die Grundversorgung abzuwenden.

Hierzu wenden Sie sich bitte an:

Unsere Zentrale – Tel.: 06056/80501-0 oder

Jan Ehmer (jehmer@expensereduction.com)

Aktuelle Marktinfo

Die Ereignisse am Strom- und Gasmarkt ebben nicht ab. Der Oldenburger Versorger KEHAG gibt das Geschäft mit Gas und Strom auf. Seit Oktober kommen immer mehr Energieversorger an den Punkt die Lieferung von Gas und Strom einzuschränken und uns erreichen täglich neue Informationen über Energieversorger, die aufgrund der enorm gestiegenen Börsenpreise ihre Belieferung einstellen müssen.

Unter Anderem sind dies:

  • Fulminant Energie GmbH
  • OTIMA Energie AG
  • Smiling Green Energy GmbH
  • Lition Energie GmbH
  • Gas.de (Marke Grünwelt Energie)
  • Dreischtrom GmbH
  • KEHAG